Aktuelles > Konzerte & Veranstaltungen

Konzerte und Veranstaltungen

Eintrittspreise
FuF-Konzerte (FuF): 6 ,- / 2,- EUR (für Mitglieder frei)
Konzerte der HfM-Klassen: frei
Sonderkonzerte der HfM sowie Konzerte anderer Veranstalter unterliegen einer eigenen Preisgestaltung

Veranstaltungsinfo:
Referat für Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Wolter
Tel./Fax: 0681/96731-29
E-Mail: presse(at)hfm.saarland.de

Wenn Sie den HfM-Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine kurze Mitteilung an die oben genannte Mail-Adresse.


>> Konzertprogramm Wintersemester 2014-2015 (ePaper)

>> Konzertprogramm Wintersemester 2014-2015 (PDF)

>> Öffentliche Prüfungskonzerte (PDF)

Hinweis: Die nachstehenden Konzerttermine sind auf dem neuesten Stand und können vom Programmheft abweichen!


Veranstaltungstermine

Seite 1 von 2 12 >>

Oktober 2014

Premiere: „Endstation“

Ein abgefahrenes Musical der Schulmusik-Studiengänge der HfM Saar unter der Leitung von Christian Rolle

Eintritt: 8 / 4 Euro (Ticketreservierung unter: musical.endstation@gmail.com)

Was passiert, wenn sich ein egozentrischer Geschäftsmann, eine durchgeknallte Diplompädagogin mit grünem Daumen, eine kurz vor dem Zusammenbruch stehende Phobikerin, der verkannte Weltstar Rico Chicardo und weitere spezielle Charaktere plötzlich eingesperrt in einem Zugabteil wiederfinden?

Dieser Frage widmet sich seit Monaten eine Gruppe von Schulmusikstudierenden der Hochschule für Musik Saar. Im Rahmen eines Projekts unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Rolle entstand so das Musical ENDSTATION, das Anfang Oktober in seiner Geburtsstätte Premiere feiert. Hierfür wurden die Handlung, das Textbuch und die Kompositionen von den Studenten in Eigenregie entwickelt. Mit anderen Worten: Sie sind Organisatoren, Komponisten, Librettisten, Darsteller, Schauspieler, Sänger und Tänzer zugleich. Für den nötigen Feinschliff arbeiteten die angehenden Musiklehrer mit dem freiberuflichen Choreographen Philip Orth aus Hamburg, der seit vielen Jahren das Angebot der HfM Saar mit Tanzprojekten bereichert. Das Bühnenbild entstand in Kooperation mit talentierten Künstlern der HBK Saar.

Was passiert nun, wenn Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, auf engstem Raum eingesperrt sind? Und kann das Zufall sein? Die Antwort erwartet Sie in einem abgefahrenen Musical voller Überraschungen. Lieben, streiten, ärgern und lachen Sie mit den freakigsten Zugpassagieren, die Sie je erlebt haben. 

Weitere Informationen: www.musical-endstation.de.vu 

Datum: 02.10.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

"Endstation"

Ein abgefahrenes Musical der Schulmusik-Studiengänge der HfM Saar unter der Leitung von Christian Rolle

Eintritt: 8 / 4 Euro

Datum: 03.10.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

"Endstation"

Ein abgefahrenes Musical der Schulmusik-Studiengänge der HfM Saar unter der Leitung von Christian Rolle

Eintritt: 8 / 4 Euro

Datum: 04.10.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Tage für Interpretation und Aufführungspraxis, Datum: 06.10.2014 - 10.10.2014

Meisterkurs & Konzerte

Mit dem Themenschwerpunkt »American Pioneers« erinnern die Tage für Interpretation und Aufführungspraxis in diesem Jahr an den innovativen Geist der nordamerikanischen Musik im 20. Jahrhundert. (mehr)

 

Ort: HfM Konzertsaal

Tage für Interpretation und Aufführungspraxis

Dozentenkonzert I  

Charles Ives: Sonata No. 2 »Concord, Mass. 1840-1860«

Stefan Litwin, Klavier

Datum: 06.10.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Tage für Interpretation und Aufführungspraxis

Dozentenkonzert II  

Morton Feldman: Patterns in a Chromatic Field (1981)

Erik Borgir, Cello,

Florian Hölscher, Klavier

Datum: 07.10.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Tage für Interpretation und Aufführungspraxis

Dozentenkonzert III  

 

Earl Brown                                                       December 1952

Henry Cowell                                                    Pulse (Quintett)

John Cage                                                       Trio  I - II – III

Morton Feldman                                              Three Clarinets, Cello and Piano (1971)

John Cage/ Lou Harrison                                 Double Music (Quartett) 6´33 

Steve Reich                                                      Clapping Music 5´ 

Frederic Rzewski:                                             To the Earth

William O. Smith                                              Five Fragments for double clarinet (1977)

Elliott Carter                                                    Steep Steps

Charles Ives:                                                    2nd String Quartet

 

Ausführende: Ernesto Molinari, Johannes Gmeinder, Klarinetten, Thomas Keemss, Schlagzeug, Stefan Litwin und Florian Hölscher, Klavier, Erik Borgir und Mario Blaumer, Cello, u.a.

Datum: 08.10.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Tage für Interpretation und Aufführungspraxis

Klavierabend Frederic Rzewski mit eigenen Werken

DREAMS, Part I (2012-2013)

FOUR PIECES (1977)     

Datum: 09.10.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Tage für Interpretation und Aufführungspraxis

Abschlusskonzert der Teilnehmer/innen

Datum: 10.10.2014
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Feierliche Eröffnung des akademischen Studienjahres 2014-2015

Akademischer Festvortrag von Prof. Dr. Stefan Litwin:
„Nie wieder Krieg!“ – Zu einer musikalischen Ästhetik des Widerstands 

Lieder von Hanns Eisler auf Texte von Bertolt Brecht und Kurt Tucholsky

Horst Maria Merz, Gesang
Stefan Litwin, Klavier

Datum: 13.10.2014
Beginn: 11:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Premiere: Dialogues des Carmélites - Oper von Francis Poulenc

Eine Gemeinschaftsproduktion der Opernschule der HfM Saar und des Saarländischen Staatstheaters

Es singen und spielen Studierende der HfM-Gesangsklassen

Musikalische Leitung: Hans-Jörg Neuner
Inszenierung: Solvejg Bauer 

In seiner 1957 uraufgeführten Oper Dialogues des Carmélites lässt der französische Komponist Francis Poulenc Revolution und Religion aufeinander treffen: Die junge Blanche de la Force, von Geburt an von Panikattacken verfolgt, flieht in die Abgeschiedenheit eines Klosters, wo sie hofft, ihre quälende Lebensangst zu überwinden. Der Eintritt in den Orden der Karmelitinnen und die Gespräche mit den Mitschwestern stärken sie und ihren Glauben, doch die Angst bleibt. Die Französische Revolution macht auch vor Klostermauern nicht halt und verbietet den Nonnen die Ausübung ihrer Ordensregeln. Diese stellen sich dagegen, nehmen dafür den Märtyrertod in Kauf. Einzig Blanche nicht – sie flieht wieder, aus Todesangst. Die Standhaftigkeit, mit welcher die Schwestern ihr Martyrium antreten, errettet Blanche von ihrer Angst. Furchtlos folgt sie ihnen aufs Schafott. Francis Poulenc hat diese bewegende Geschichte um Selbstüberwindung und Angst in poetische und wirkmächtige Musik gefasst.

 

Weitere Aufführungen:

Freitag, 17.10.2014, 19.30 h, Alte Kirche St. Johann
Samstag, 18.10.2014, 19.30 h, Alte Kirche St. Johann
Sonntag, 19.10.2014, 19.30 h, Alte Kirche St. Johann

Datum: 16.10.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Alte Kirche St. Johann

Dialogues des Carmélites - Oper von Francis Poulenc

Eine Gemeinschaftsproduktion der Opernschule der HfM Saar und des Saarländischen Staatstheaters

Es singen und spielen Studierende der HfM-Gesangsklassen

Musikalische Leitung: Hans-Jörg Neuner
Inszenierung: Solvejg Bauer 

 

Datum: 17.10.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Alte Kirche St. Johann

Dialogues des Carmélites - Oper von Francis Poulenc

Eine Gemeinschaftsproduktion der Opernschule der HfM Saar und des Saarländischen Staatstheaters

Es singen und spielen Studierende der HfM-Gesangsklassen

 

Musikalische Leitung: Hans-Jörg Neuner
Inszenierung: Solvejg Bauer 

Datum: 18.10.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Alte Kirche St. Johann

OrgelKunst-Matinee - Kunst in der Schlosskirche und Orgelmusik

Gemeinsame Reihe der Hochschule für Musik Saar und des Saarlandmuseums

Andreas Rothkopf, Orgel

Datum: 19.10.2014
Beginn: 11:30 Uhr
Ort: Schlosskirche Saabrücken

Dialogues des Carmélites - Oper von Francis Poulenc

Eine Gemeinschaftsproduktion der Opernschule der HfM Saar und des Saarländischen Staatstheaters

Es singen und spielen Studierende der HfM-Gesangsklassen

Musikalische Leitung: Hans-Jörg Neuner
Inszenierung: Solvejg Bauer 

Datum: 19.10.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Alte Kirche St. Johann

FuF-Konzert: Marlo Thinnes, Klavier

Werke von F. Gernsheim, J. Brahms, L. v. Beethoven und F. Liszt


Datum: 22.10.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Saarbrücker Kammerkonzerte: Stamitz Quartett

Werke von Stamitz, Gubaidulina, Smetana und Dvořák 

Datum: 26.10.2014
Beginn: 11:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Stipendiatenkonzert des Richard Wagner-Verbandes Saar

Alljährlich vergibt der Richard Wagner-Verband Saar an HfM-Studierende Stipendien für einen Aufenthalt in Bayreuth während der Festspielzeit. Die diesjährigen Wagner-Stipendiaten stellen sich in diesem Konzert vor.

 

Datum: 26.10.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Konzert des Hochschulorchesters

Leitung: Toshiyuki Kamioka

Ludwig v. Beethoven: 2. Sinfonie D-Dur op.36

Ludwig v. Beethoven: 7. Sinfonie in A-Dur op. 92

Datum: 27.10.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: HfM Konzertsaal

Jazz-Doppelkonzert

Trio Annika Pelzer (voc) - Ben Lehmann (b) - Manuel Scherer (tp, flgh)

Trio Georg Ruby (p) - Michel Pilz (bc) - Daniel Weber (perc) 

Eintritt frei

Datum: 28.10.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Studio 5

Seite 1 von 2 12 >>

++ HfM-Alumni erfolgreich bei ARD-Musikwettbewerb ++

HfM-Alumni Julius Kircher hat als Mitglied des Acelga Quintetts beim ARD-Musikwettbewerb 2014 den 3. Preis in der Sparte „Bläserquintett“ gewonnen. Julius Kircher studierte in der Klarinettenklasse von Prof. Eduard Brunner.mehr...


++ Max Pommer wird Chefdirigent des Sapporo Symphony Orchestra ++

Prof. Max Pommer, Emeritus der Hochschule für Musik Saar, wird ab 2015 die Leitung des Sapporo Symphony Orchestra übernehmen. Sein Vertrag als Chefdirigent ist zunächst bis 2018 befristet. Das Sinfonieorchester von Sapporo zählt...mehr...


++ DEUTSCHLANDSTIPENDIUM 2014-15 ++

Die Bewerbung um ein Stipendium ist ausschließlich über das Online-Bewerberportal der StudienStiftungSaar möglich. Die Bewerbungsfrist wurde bis einschließlich 30.09.2014 verlängert! >> Aktuelle Ausschreibung ...mehr...