HfM-Informationstag

19. Mrz 2020 11:00 Uhr

Mehr erfahren

Barbara Barth

Jazzgesang, Gehörbildung Praxis, Improvisation, Jazzchor

Die in Köln lebende Sängerin, Komponistin und Gesangsdozentin Barbara Barth wurde 1983 im Saarland geboren und schloss zunächst ein Studium im Fach Psychologie an der Universität Trier ab. Ihr anschließendes Jazzgesangs-Studium an der Folkwang Universität der Künste Essen war absolute Herzensangelegenheit und bescherte der experimentierfreudigen Sängerin eine enorme Bandbreite und Wandlungsfähigkeit. 2011 gründete Barbara Barth ihr Quintett mit welchem sie 2015 ihr Debutalbum „This is…“ veröffentlichte. Es folgten drei weitere Veröffentlichungen in unterschiedlichen Formationen und Stilrichtungen von Avantgarde über elektronische Einflüsse bis hin zum traditionellen Scat-Gesang.

Mit ihren Projekten ist Barbara Barth deutschlandweit aktiv und stand bereits auf renommierten Bühnen wie u.a. dem Domicil Dortmund, der Jazzschmiede Düsseldorf, dem BIX Jazzclub Stuttgart, dem Nationaltheater Mannheim, dem Loft Köln, dem Stadtgarten Köln, dem Schlot Berlin, dem PENG Festival Essen oder dem Festival “Jazz in den Ministergärten” in Berlin.

Als Mit-Initiatorin des PENG Festivals und Gründungsmitglied des Vereins PENG e.V. zur Förderung der Gleichstellung von Jazzmusikerinnen engagiert sich Barbara Barth ebenso erfolgreich als Kulturschaffende hinter den Kulissen.

Seit 2016 erfüllt Barbara Barth einen Lehrauftrag für Jazzgesang, Improvisation und Gehörbildung an der Hochschule für Musik Saar und leitet dort außerdem den Jazzchor.

“Man sollte diese handwerklich exzellente Sängerin, die hörbar wirklich Lust hat, Geschichten zu erzählen, auf die Merkliste setzten.“ Jazz Podium März 15

 

Veröffentlichungen:

„IN SPHERES“ – Barbara Barth & Manuel Krass auf JazzHausMusik

„This is…“  – Barbara Barth Quintett auf Jazznarts Records

„Eins und Eins“ – JassLab de Cologne auf JazzHausMusik

„Duke’s Place“ – Ellington Trio auf LuxariesRecords

Kontakt


Website
www.barbarabarth.de