Konzertveranstaltungen Wintersemester 2020/21

01. Mrz 2021

Mehr erfahren

Manuel Krass

Jazzklavier, Jazzharmonielehre und Gehörbildung

Manuel Krass

Manuel Krass, geb. 1988, ist Jazzpianist und kreativer Kopf im Raum zwischen den Kunstformen. Mit seinem Trio Krassport feierte er bereits internationale Erfolge: Das Debüt-Album „under-stand-art“, veröffentlicht beim renommierten Kölner Label JazzHausMusik, war für den Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert und wurde u.A. in der F.A.Z. und dem New York Cadence Magazine besprochen. Das zweite Programm der Band „The Planets — Discovering Gustav Holst“ feierte Premiere beim Internationalen Jazzfestival in Avignon als Opener vor Erik Truffaz; die dazugehörige Albumveröffentlichung wurde wiederum positiv u.A. im Jazzpodium besprochen.

Manuel Krass erhielt 2010 sowohl den „Grand Prix“ und den „Prix du public“ beim Internationalen Wettbewerb „Tremplin Jazz d’Avignon“ in Südfrankreich, als auch den Förderpreis des Internationalen Jazzfestivals St. Ingbert.

Seit 2012 erfüllt Manuel Krass einen Lehrauftrag für Jazz-Piano, Harmonielehre und Gehörbildung an der Hochschule für Musik Saar.

Kontakt


E-Mail-Adresse
mail@manuelkrass.de


Website
www.manuelkrass.de