HfM-Informationstag

19. Mrz 2020 11:00 Uhr

Mehr erfahren

Prof. Thomas Keemss

Professor für Schlagzeug

Prof. Thomas Keemss

1957 in Würzburg geboren, studierte er von 1976 bis 1981 Pauken und Schlagzeug am Herrmann-Zilcher-Konservatorium und der Musikhochschule seiner Heimatstadt. Nach dem Diplomabschluss widmete er sich ab 1983 seinem künstlerischen Vertiefungsstudium und der Solistenausbildung in der Schlagzeugklasse von Prof. Siegfried Fink, welches er mit der Würdigung durch das Meisterklassendiplom 1985 erfolgreich absolvierte.

Als Mitbegründer des Modellstudiengangs Musiktherapie unterrichtet er seit 1981 als Professor für Perkussion, Rhythmuspädagogik und Improvisation an der SRH Hochschule Heidelberg. Lehraufträge verpflichteten ihn darüber hinaus an die HfM Saarbrücken, Musikhochschule Hamburg und an die PH Heidelberg. Bei Fortbildungskursen, Workshops und Events zum Thema `Rhythmus und Trommeln´ ist er als Spezialist seines Faches gefragt.
2008 erfolgte seine Berufung als Professor für Pauken und Perkussion an die Hochschule für Musik, Saar.

Mit `Tri Percussion´ etablierte er ein bemerkenswertes Ensemble mit dem er internationale Konzertreisen unternahm, vielbeachtete CD Produktionen veröffentlichte, zahlreiche Kompositionen zeitgenössischer Komponisten zur Uraufführung brachte und ein prämiertes Kinderbühnenstück präsentierte. Seit 2000 verwirklicht er mit `Pulse Percussion´ unterschiedliche Konzepte zwischen Ethno und Contemporary Percussion und ist darüber hinaus als Konzertschlagzeuger in der Besetzung `Percussion plus Orgel´in Aktion.

Neben seinen Lehr- und Konzerttätigkeiten tritt er mit Buchveröffentlichungen, Lehrwerken und Fachaufsätzen in Erscheinung. Seine Notenausgaben für Percussion Solo, Percussion Ensemble und Lehrwerke sind beim Musikverlag Zimmermann verlegt.

Publikationsliste (Auszug)

  • Keemss, T. (1986): Werkstatt: Perkussion – Anleitungen und Hörbeispiele zur Spielpraxis. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart.
  • Keemss, T. & Frank, H. (2000/2008²): Der Weg zum Trommeln – Schüler erfahren die Magie des Rhythmus, Auer Verlag GmbH, Donauwörth.
  • Keemss, T. & Frank, H. (2002): Klasse macht Musik – Kanons mit Percussionsbegleitung. Auer Verlag GmbH, Donauwörth.
  • Keemss, T. in Zöllner-Dressler (Hrsg) 2008: Didaktisch orientierte Analyse von Musik, Die Kunst des Rhythmus –Rolf Liebermanns Symphonie `Les Echanges´ für 156 Maschinen -Werkbetrachtung, S. 287-310, Georg Olms Verlag, Hildesheim.
  • Keemss, T. in Rolle, Ch. und Schneider, H. (Hg.) 2009: Rhythmus! Studien und Materialien zur musikpädagogischen Arbeit über und mit Rhythmen, Go Rhythm!…Rhythmus und Trommeln im Klassenzimmer, S. 55-77, ConBrio Verlagsgemeinschaft, Regensburg.
  • Keemss, T. (2010): Dem Rhythmus auf der Spur, Musiktherapeutische Umschau 31,3; Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen
  • Keemss, T. (2010): Cajon = Klasse, Zimmermann Verlag, Frankfurt
  • Keemss, T. (1987): Wooden voices für Percussion Ensemble. Zimmermann Verlag, Frankfurt.
  • Keemss, T. (1990): Warm up´s – Einspielübungen. Zimmermann Verlag, Frankfurt.
  • Keemss, T. (1998): Crossover drums für Drum Set Solo, Duo, Trio. Zimmermann Verlag, Frankfurt.
  • Keemss, T. (2005): Pent-a-ton für Boom Whackers. Zimmermann Verlag, Frankfurt
  • Keemss, T. (2007): Perkussion in Aktion für 3 Schlagzeuger. Zimmermann Verlag, Frankfurt

Kontakt


E-Mail-Adresse
keemss@pulsepercussion.de


Website
www.pulsepercussion.de