Konzertveranstaltungen im Sommersemester

31. Aug 2020

Mehr erfahren

Überäume

14.05.2020 (Aktualisiert)

Sehr geehrte Studierende,

ab Montag, den 11.05.2020 geht die Hochschule von dem Notbetrieb in einen eingeschränkten Lehrbetrieb und damit einhergehende mögliche Präsenzveranstaltungen in den Räumen der HfM Saar.

Mit den neuen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr) stehen Ihnen jeden Tag von 8.00 bis 19.00 Uhr (mit Ausnahme 12.00 bis 13.00 Uhr) die Überäume im Untergeschoss für Übezwecke zur Verfügung (jeweils in 1 bzw. 2-Stunden-Blöcken).

Es wird ab sofort keine Einteilung mehr über den AStA erfolgen, sondern jeder kann sich eigenständig in einer täglich neu aushängenden Liste für einen Raum eintragen.

Die Listen werden im Hauptgebäude zwischen Raum 218 und 219 ausgehängt.

Folgendes ist zu beachten:

•Jeder darf sich grundsätzlich einmal pro Tag für 1-2 Stunden eintragen. Sollte darüber hinaus noch Kapazität bestehen, können diese auch genutzt werden.

•Die Eintragung ist verbindlich. Wenn der Raum nicht genutzt werden kann, bitte spätestens 2 Stunden vorher aus er Liste austragen.

Für folgende Räume besteht eine Sonderregelung:
•Die Räume 102und 141sind vorrangig für Studierende im Fach Orgel vorgesehen
•Raum 128ist vorrangig für Studierende im Fach Alte Musik vorgesehen
•Raum 135ist vorrangig für Studierende im Fach Schlagwerk

3.Eine Nutzung der Übe Räume 136 bis 140 durch gleichzeitig 2 Studierende im Falle einer Begleitung durch eine/einen Kommilitonin/Kommilitonen (Korrepetition) kann zugelassen werden.

4.Die Hochschulleitung hat nunmehr einen Pandemieplan mit zugehörigem Hygieneplan erarbeitet. Sie finden ihn hier.

5.Die Nutzer*innen werden gebeten auf die regelmäßige Lüftung des Raums zu achten.

6.Vor der Nutzung der Instrumente bitte die Regeln der Händehygiene beachten (S. 5. Hygiene-Plan).

7.Weder in den Studios, noch in den Räumen der Schillerschule & Alte Kirche darf geübt werden, ausschließlich in den Räumen im Untergeschoss des Hauptgebäudes.

8.Jeder Student darf mindestens 2 Stunden am Tag üben, das heißt, er kann sich die 2 h über den Tag verteilen wie es ihm am besten passt.

9.Jeder Student darf sich erneut eintragen, wenn er sieht, dass gerade “jetzt” noch Räume frei werden, und er dann “spontan” üben kann.