Klassenabend der Gesangsklasse von Prof. Ruth Ziesak

31. Jan 2022 19:00 Uhr

Mehr erfahren

Unterstützung für Studierende

Corona-Nothilfe für Studierende

Unterstützung in Not geratener Studierender durch die Landesregierung des Saarlandes (vertreten durch den Chef der Staatskanzlei)

Studentinnen und Studenten der HfM Saar – insbesondere auch internationale Studierende, die aufgrund der Corona-Pandemie in eine besondere finanzielle Notlage geraten sind bzw. sich weiterhin in einer pandemiebedingten Notsituation befinden und keinen Anspruch auf BAFöG haben, haben die Möglichkeit einen Antrag auf kurzfristige Unterstützung zu stellen. Die Mittel zur Bewilligung der Anträge wurden der HfM Saar durch die Landesregierung zur Verfügung gestellt.

WICHTIG: Die Unterstützung schließt eine Doppelförderung aus! Studierende, die bereits eine Überbrückungshilfe des Bundes erhalten, sind von dieser Förderung ausgeschlossen!

Eine Entscheidung ist an die Verfügbarkeit der durch Dritte für diesen Zweck zur Verfügung gestellten Mittel gebunden. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Mittel nur noch sehr begrenzt zur Verfügung stehen und eine Auszahlung (auch bei grundsätzlicher Erfüllung der Antragsvoraussetzungen) nicht immer erfolgen kann.

Keine Anträge mehr möglich!

 

Weiterhin möglich:

Notfallfonds der Vereinigung der Freunde und Förderer der HfM Saar:

Antrag auf finanzielle Unterstützung in Notsituationen

Den Antrag richten Sie bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an: s.rech@hfm.saarland.de

 

 

Folgende Mittel wurden aufgebraucht und stehen für weitere Unterstützungen nicht mehr zur Verfügung: Ernst von Siemens Musikstiftung.

Das Hilfsprogramm für Musikstudierende wird finanziert von der


Weitere Finanzhilfen während der Corona-Pandemie:

Kreditanstalt für Wiederaufbau
(KFW Studienkredit zum Zinssatz von 0 %)

 

Kontakt und Info


Susanne Rech

Raum 234
Tel. (0681) 967 31 – 16
E-Mail: s.rech@hfm.saarland.de