Duoabend „Schumann & Brahms“

19. Dez 2018 19:00 Uhr

Mehr erfahren

Konzerte

Konzertprogramm und Veranstaltungen

Die hier aufgeführten Konzertinformationen sind auf dem neuesten Stand. Änderungen gegenüber unserem gedruckten Konzertprogramm im Hochschulmagazin AllaBreve sind rot markiert.


OktoberNovemberDezember – JanuarFebruarMärz  (Wintersemester)
April – Mai – Juni – Juli – August – September  (Sommersemester)


September 2018

Freitag / 21. September 2018
19 Uhr / HfM-Konzertsaal
Saarbrücker Kammerkonzerte

VON WALZERN, LÄNDLERN, GALOPPEN und TÄNZEN

Till Alexander Körber und Das Merlin Ensemble Wien
Werke von Johann Strauss (Vater und Sohn) und Josef Lanner

Eintritt: 18,- / 15,- Euro. Mitglieder des HfM-Fördervereins (FuF) erhalten den ermäßigten Eintritt. Studierende der saarländischen Hochschulen und Schüler haben freien Eintritt. Vorverkauf:  SR-Shop, c/o Musikhaus Knopp, Futterstraße 4, 66111 Saarbrücken, Tel.: (06 81) 9 880 880.

www.saarbruecker-kammerkonzerte.de

^

Donnerstag / 27. September
17 Uhr / HfM-Konzertsaal

Was die Bayreuther Festspiele einem Zahnarzt zu verdanken haben..

Kurz-Symposium des Richard-Wagner-Verband Saarland

Ein Kurz-Symposium mit zwei höchst ungewöhnlichen und zugleich spannenden Vorträgen veranstaltet der Richard-Wagner-Verband Saarland am Do, 27. September 2018 im Konzertsaal der Hochschule für Musik Saar.

Der Vorsitzende des Landesverbandes, der Zahnarzt Dr. Dr. Wolfgang Schug, referiert zum Thema „Richard Wagner und Dr. Jenkins – Was haben die Bayreuther Festspiele einem Zahnarzt zu verdanken“?

Nach einer kleinen Erfrischungspause hält dann der ehemalige Rektor der Hochschule für Musik, der Musiktheoretiker Prof. Thomas Krämer, einen Vortrag über „Bekannte Komponisten als Interpreten – Strauss, Strawinsky, Stolz, Bernstein und Orff in historischen Filmausschnitten“.

Der Eintritt ist frei.

www.rwv-saarland.de

^

Oktober 2018

Montag / 15. Oktober
11 Uhr c.t. / HfM-Konzertsaal

Feierliche Eröffnung
des akademischen Studienjahrs 2018/19

Akademischer Festvortrag von Prof. Dr. Michael Dartsch:
„Fantasie als didaktische Kategorie im künstlerischen Unterricht“
Die Eröffnungsfeier wird von Studierenden der HfM Saar musikalisch umrahmt.

Programm

^

Mittwoch / 17. Oktober
19 Uhr / HfM-Konzertsaal
FuF-Konzert

Gegenwelten

Duo-Recital mit Velislava Taneva (Violine) und Uwe Brandt (Klavier)
mit Werken von Johannes Brahms, Béla Bartok und Sergej Prokofiev

Eintritt: 6,- / 3,- Euro (für FuF-Mitglieder frei)

Kontroverser kann Musik kaum gegenübergestellt werden als in diesem Programm, in dem Velislava Taneva und Uwe Brandt dem puren Expressionismus der zweiten Sonate von Béla Bartok die „Liebes – und Lieder- Sonate“  in A-Dur von Johannes Brahms sowie die an die Grenzen des Erträglichen, den Opfern des Stalinismus gedenkenden Sonate in f-moll von Sergej Prokofieff zur Seite stellen.

Vernimmt man bei Brahms im Motto des Seitenthemas des Kopfsatzes  (Wie Melodien zieht es mir leise durch den Sinn, wie Frühlingsblumen blüht es und schwebt wie Duft dahin)  die Vorfreude auf die Begegnung mit der „lieben Freundin“ Sängerin Hermine Spies, läuft es dem Hörer kalt über den Rücken, wenn der Windhauch des Todes, der dem Werk den Rahmen gibt, von Prokofieff in beängstigender Dichte musikalisch in Szene gesetzt wird.

^

Sonntag / 21. Oktober
17 Uhr / Ludwigskirche Saarbrücken
Das gesamte Orgelwerk von J.S. Bach

Das Orgelbüchlein

Andreas Rothkopf, Orgel

Eintritt frei (Kollekte)

Von Januar 2018 bis Ende Juni 2019 spielt der Organist und HfM-Professor Andreas Rothkopf an 16 Konzertabenden in den großen Saarbrücker Kirchen das gesamte Orgelwerk von Johann Sebastian Bach. Veranstalter der Reihe ist die Stiftung Historische Musik.

^

Donnerstag / 25. Oktober
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Gesangsklassen Prof. Ruth Ziesak und  Prof. Yaron Windmüller

Eintritt frei 

^

Freitag / 26. Oktober
19 Uhr / HfM-Konzertsaal
Saarbrücker Kammerkonzerte

Phaeton Trio

Werke von Haydn, Beethoven und Mendelssohn-Bartholdy

Eintritt: 20,- / 17,- Euro. Mitglieder des HfM-Fördervereins (FuF) erhalten den ermäßigten Eintritt. Studierende der saarländischen Hochschulen und Schüler haben freien Eintritt. Vorverkauf:  SR-Shop, c/o Musikhaus Knopp, Futterstraße 4, 66111 Saarbrücken, Tel.: (06 81) 9 880 880.

www.saarbruecker-kammerkonzerte.de 

^

Sonntag / 28. Oktober
11.30 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
OrgelKunst-Matinee

„Die Epoche Wilhelm-Heinrichs“

Kunstbetrachtung: Dr. Bernhard Wehlen
Orgel: Andreas Rothkopf

Eintritt frei

In der beliebten Veranstaltungsreihe des Saarlandmuseums in Kooperation mit der Hochschule für Musik Saar stimmen Kunsthistoriker auf die spannende Kombination aus Kunst und Musik mit einer kunsthistorischen Betrachtung eines Sammlungsobjektes ein. Anschließend spielt der Organist und HfM-Professor Andreas Rothkopf ausgewählte Stücke passend zum Thema der Veranstaltung. Im Nachgang zum Konzert bieten die Kunsthistoriker eine kostenfreie Führung durch die thematisierte Sammlung an.

^

Sonntag / 28. Oktober
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Stipendiatenkonzert des Richard-Wagner-Verbandes Saarland

Eintritt frei

www.rwv-saarland.de

^

November 2018

Sonntag / 4. November
18 Uhr / Rathausfestsaal Heusweiler
HfM Saar unterwegs

Konzert der Stipendiaten/innen des Richard-Wagner-Verbandes Saarland

Aktion Kultur Heusweiler
mit freundlicher Unterstützung der VSE AG

www.aktion-kultur-heusweiler.de 

^

Mittwoch / 7. November
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Flötenklasse Prof. Gaby Pas-Van Riet

Eintritt frei

^

Freitag / 9. November
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Das Orchester der HfM Saar
Leitung: Toshiyuki Kamioka

Béla Bartók: Konzertsuite „Der wunderbare Mandarin“
Antonín Dvořák: 9. Sinfonie e-Moll op. 95 (B 178) „Aus der Neuen Welt“

Eintritt: 10 / 5 Euro
Karten an den VVK-Stellen und unter www.ticket-regional.de  (zzgl. VVK-Gebühr)

„Der wunderbare Mandarin“ ist Béla Bartóks drittes und letztes Bühnenwerk. Er hat lange daran gearbeitet: die ersten Entwürfe entstanden 1917, die endgültige Fassung wurde erst 1931 abgeschlossen. Die Uraufführung fand jedoch schon 1926 in Köln statt; sie artete in einen Skandal aus und musste vom Programm genommen werden. Im darauffolgenden Jahr verfertigte Bartók eine Konzertsuite aus der Pantomime. Der ungarische Musikwissenschaftler György Kroó bezeichnet das Werk als „die Wasserscheide in der schöpferischen Entwicklung Bartóks. Im Mandarin bricht er endgültig mit den romantischen Überlieferungen und kehrt auch den für die Jahrhundertwende typischen künstlerischen Bestrebungen den Rücken.”

Die Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 spiegelt die vielfältigen Erfahrungen des Komponisten Antonín Dvořák  in den Vereinigten Staaten wider. «Es hat mir den Anschein, daß der amerikanische Boden auf mich segensreich wirken wird, und fast möchte ich sagen, daß schon in dieser neuen Symphonie etwas Derartiges zu hören ist», schrieb er im Jänner 1893 während der Arbeit. Und einige Monate später: «Sie macht mir große Freude und wird sich von meinen früheren grundlegend unterscheiden. Nun, wer eine ‚Spürnase‘ hat, muß den Einfluß Amerikas erkennen.»

^

Sonntag / 11. November
11 Uhr / HfM-Konzertsaal

Podium

mit Studierenden aus unterschiedlichen Klassen der HfM Saar

Eintritt frei

^

Sonntag / 11. November
17 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
Das gesamte Orgelwerk von J.S. Bach

Fantasien und Sonaten

Andreas Rothkopf, Orgel

Eintritt frei (Kollekte) 

^

Mittwoch / 14. November
19 Uhr / HfM-Konzertsaal
FuF-Konzert

Kammerkonzert
Movses Pogossian (Violine)
Tatevik Mokatsian (Klavier)

Werke von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Anton Webern und Arno Babadjanian

Eintritt: 6,- / 3,- Euro (für FuF-Mitglieder frei)

Movses Pogossian ist Professor für Violine und Kammermusik an der UCLA-Herb Alpert School of Music in Los Angeles, USA. Er ist ein international gefragter Solist und Kammermusiker und unter anderem Preisträger des Tschaikowsky-Wettbewerbs. Er gastiert mit namhaften Künstlern und Orchestern in der ganzen Welt. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit zeitgenössischen Komponisten, wie zum Beispiel György Kurtág, Kaija Saariaho und Tigran Mansurian.

Die gebürtige Armenierin Tatevik Mokatsian hat sich als Solistin, Kammermusikpartnerin und Dozentin international einen Namen gemacht. Seit 2001 wirkt sie sehr erfolgreich als Professorin für Klavier-Kammermusik an der Hochschule für Musik Saar. Seit 2007 ist sie überdies künstlerische Leiterin der „Woche der Kammermusik der Hochschule für Musik Saar“.

^

Donnerstag / 15. November
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Klavierklasse Prof. Thomas Duis

Eintritt frei

^

Freitag / 16. November
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Gesangsklasse Prof. Ruth Ziesak

Eintritt frei

^

Sonntag / 18. November
11 Uhr / HfM-Konzertsaal
Saarbrücker Kammerkonzerte

Vision String Quartet

Werke von Schubert, Ligeti und Beethoven

Das Vision String Quartet, bei dem der HfM-Alumnus Daniel Stoll (Violine) mitwirkt, gewann 2016 beim Felix Mendelssohn Bartholdy-Wettbewerb in Berlin den 1. Preis sowie alle Sonderpreise. Große Wellen schlug auch der Erfolg beim Concours de Genève im November 2016, der mit dem 1. Preis und allen vier Sonderpreisen spektakulär anmutet. 2018 wurde dem Ensemble mit dem Kammermusikpreis der Jürgen Ponto-Stiftung einer der höchstdotierten Musikpreise verliehen.

Eintritt: 20,- / 17,- Euro.  Mitglieder des HfM-Fördervereins (FuF) erhalten den ermäßigten Eintritt. Studierende der saarländischen Hochschulen und Schüler haben freien Eintritt. Vorverkauf:  SR-Shop, c/o Musikhaus Knopp, Futterstraße 4, 66111 Saarbrücken, Tel.: (06 81) 9 880 880.

www.saarbruecker-kammerkonzerte.de

^

Sonntag / 18. November
11.30 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
OrgelKunst-Matinee

Der edle Tod – Totengedenken“

Kunstbetrachtung: Ulrike Bock
Orgel: Andreas Rothkopf

Eintritt frei

^

Mittwoch / 21. November
19.30 Uhr   / Rathaussaal der Gemeinde Oberthal
HfM Saar unterwegs

„Lebenslust und Liebesleid“

Lieder, sowie Arien und Duette
aus Oper, Operette und Musical

Ein moderiertes Konzert der
Gesangsklasse Prof. Frank Wörner

mit freundlicher Unterstützung der VSE AG

www.oberthal.de

^

Freitag / 23. November
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Liedklasse Prof. Matthias Wierig

Eintritt frei

^

Mittwoch / 28. November
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Posaunenklasse Guilhem Kusnierek

Eintritt frei

^

Donnerstag / 29. November
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Klavierklasse Prof. Kristin Merscher

Eintritt frei


Dezember 2018

Samstag, 1. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Violaklasse Prof. Jone Kaliunaite

Eintritt frei

^

Sonntag / 2. Dezember
11 Uhr / HfM-Konzertsaal

Podium

mit Studierenden aus unterschiedlichen Klassen der HfM Saar

Eintritt frei

^

Sonntag / 2. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Kontrabassklasse Prof. Wolfgang Harrer

Eintritt frei

^

Montag / 3. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal
Jazz-Dozenten spielen mit Studierenden

„Schimmeroth – Fritzen – Strauch“

Eintritt frei

^

Mittwoch / 5. Dezember
20 Uhr / HfM-Konzertsaal
SR-Ensemblekonzert

Hamburger Komponisten unter sich

Werke von Alban Berg, Arnold Krug und Johannes Brahms
Mitglieder der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Konzerteinführung | 19.15 Uhr | Gieseking-Saal
Eintritt: 8 / 4 Euro

www.drp-orchester.de

^

Donnerstag / 6. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Orgelpodium

mit Studierenden der HfM-Orgelklassen

Eintritt frei

^

Freitag / 7. Dezember
18.30 Uhr / HfM-Konzertsaal

Künstlerporträt Karol Beffa

Moderation: Thomas Vergracht
Eine Veranstaltung des Institut français Saarbrücken

www.institutfrancais.de/saarbruecken  

^

Samstag / 8. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Fagottklasse Prof. Guilhaume Santana

Eintritt frei

^

Sonntag / 9. Dezember
16 Uhr  / HfM-Konzertsaal
Private Conversations

„Die Musik von Johann Sebastian Bach“

Studierende der HfM-Jazzstudiengänge

Eintritt frei

^

Sonntag / 9. Dezember
17 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
Das gesamte Orgelwerk von J.S. Bach

Von Advent zur Weihnacht

Andreas Rothkopf, Orgel

Eintritt frei (Kollekte)

^

Montag / 10. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Gesangsklasse Prof. Tanja Ponten-Stöbel

Eintritt frei

^

Donnerstag / 13. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Orgel-Podium

mit den Orgelklassen der HfM Saar

Eintritt frei

^

Freitag / 14. Dezember
18 Uhr / HfM-Konzertsaal

Klavier-Kammermusikklasse Prof. Tatevik Mokatsian

Eintritt frei

^

Sonntag / 16. Dezember
11 Uhr / HfM-Konzertsaal

Violoncelloklasse Prof. Gustav Rivinius

Eintritt frei 

^

 Sonntag / 16. Dezember
11.30 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
OrgelKunst-Matinee

„Krieg und Frieden“

Kunstbetrachtung: Bernhard Wehlen
Orgel: Andreas Rothkopf

Eintritt frei

^

Montag / 17. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Oboenklasse Prof. Philippe Tondre

Eintritt frei

^

Donnerstag / 20. Dezember
19 Uhr / Martin-Luther-Kirche St. Ingbert
Freitag /21. Dezember
19 Uhr / Stiftskirche St. Arnual

Johann Sebastian Bach: Weihnachstoratorium (Kantaten I-III)

Großer Chor und Orchester der HFM Saar
Leitung: Georg Grün

Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ ist ein sechsteiliges Oratorium für Gesangssolisten, gemischten Chor und Orchester. Die große Orchesterbesetzung mit Holzbläsern (2 Traversflöten, 2 Oboen, 2 Oboe d’amore, 2 Oboe da caccia), den sprichwörtlichen Pauken und (drei) Trompeten, Streichorchester und Continuo ist dem hochfestlichen Anlass angemessen. Zwei Hörner finden ausschließlich im vierten Teil des Oratoriums Verwendung.

War zu Zeiten Bachs eine Aufführung der einzelnen Teile in sechs Gottesdiensten des Weihnachtsfestkreises vorgesehen – erstmalig zwischen dem Ersten Weihnachtsfeiertag 1734 und dem Epiphaniasfest 1735 – werden heute ausgewählte Teile (besonders häufig: Teile I–III) oder – seltener – das gesamte Oratorium im Konzertrahmen aufgeführt, und für viele Menschen gehört der Konzertbesuch zum alljährlichen festen Ritual in der (vor‑)weihnachtlichen Zeit. 

^

Freitag / 21. Dezember
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Violinklasse Prof. Hans-Peter Hofmann

Eintritt frei


^

Januar 2019

Donnerstag / 10. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Abschlusskonzert des Band- und Bassworkshops mit Meinrad Kneer

Eintritt frei

^

Freitag / 11. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Orgelpodium mit Studierenden der Orgelklasse
von Prof. Andreas Rothkopf

Eintritt frei

^

Sonntag / 13. Januar
11 Uhr / HfM-Konzertsaal

Podium mit Studierenden
aus unterschiedlichen Klassen der HfM Saar

Eintritt frei

^

Sonntag / 13. Januar
19.30 Uhr / Johanneskirche Saarbrücken
Das gesamte Orgelwerk von J.S. Bach

Große Spätwerke

Andreas Rothkopf, Orgel

Eintritt frei (Kollekte)

^

Mittwoch / 16. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Posaunenklasse Guilhem Kusnierek

Eintritt frei

^

Donnerstag / 17. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Klasse für Opernkorrepetition
Prof. Hans-Jörg Neuner

Eintritt frei

^

Sonntag / 20. Januar
11 Uhr / HfM-Konzertsaal
Saarbrücker Kammerkonzerte

Carducci String Quartet mit Peter Caelen

Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy,  Philip Glass,  Arvo Pärt und Camille Saint-Saëns

Eintritt: 20,- / 17,- Euro.  Mitglieder des HfM-Fördervereins (FuF) erhalten den ermäßigten Eintritt. Studierende der saarländischen Hochschulen und Schüler haben freien Eintritt. Vorverkauf:  SR-Shop, c/o Musikhaus Knopp, Futterstraße 4, 66111 Saarbrücken, Tel.: (06 81) 9 880 880.

www.saarbruecker-kammerkonzerte.de

^

Sonntag / 20. Januar
11.30 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
OrgelKunst-Matinee

„Himmlische Begleiter“

Kunstbetrachtung: Jutta Schwan
Orgel: Andreas Rothkopf

Eintritt frei 

^

Sonntag / 20. Januar
17 Uhr / HfM-Konzertsaal

Trompetenklasse
Prof. Robert Hofmann/Prof. Peter Leiner

Eintritt frei

^

Sonntag / 20. Januar
19 Uhr / Festsaal Saarbrücker Schloss

Le Baroque Galant

Konzert zum 250. Todestag von Fürst Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken
In Zusammenarbeit mit dem Kulturforum des Regionalverbandes Saarbrücken

Georg Philipp Telemann – Pariser Quartette
Jean-Marie Leclair – Sonate à trois
Jean-Philippe Rameau – Pièces de clavecin en concert
Antoine Forqueray – Pièces de viole
und andere

Thomas Kügler (Traversflöte)
Mechthild Blaumer (Violine)
Franziska Finckh (Viola da gamba)
Lutz Gillmann (Cembalo)

> Flyer

^

Montag, 21. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Klavierklasse
Prof. Thomas Duis

Eintritt frei

^

Dienstag / 22. Januar
19 Uhr / Stiftskirche St. Arnual

„Open…“ – Studio Vocale 16

Studio Vocale Saar
Leitung: Studierende der Klasse für Chordirigieren Prof. Georg Grün

Eintritt frei

^

Donnerstag / 24. Januar
11 Uhr / HfM-Konzertsaal
Kinderkonzert

Igor Strawinski: Petruschka

Das Orchester der HfM Saar
Studierende der Elementaren Musikpädagogik
Leitung: Toshiyuki Kamioka / Michael Dartsch

(Geschlossene Veranstaltung!)

^

Donnerstag / 24. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Violaklasse
Prof. Jone Kaliunaite

Eintritt frei

^

Freitag / 25. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Ensemble Zafraan

Werke aus der Kompositionsklasse Prof. Arnulf Herrmann
Leitung: Klasse Ensembleleitung Neue Musik Prof. Manuel Nawri

Zafraan steht für Musik, die das heutige Leben, die heutige Gesellschaft, die heutige Realität in all ihren Facetten reflektiert. Gemeinsam mit anderen Kunstformen beobachtet, erforscht und verarbeitet Zafraan das, was uns umgibt: die Menschen, das Geschehen, die Natur, die Technologien, die Normalitäten und die Absurditäten von heute. Die aus zehn festen Instrumentalisten aus Spanien, Frankreich, Neuseeland, Australien und Deutschland bestehende, basisdemokratisch organisierte Gruppe formierte sich 2009 in Berlin und spielt vorzugsweise aktuelles Repertoire, das von der Kernbesetzung mit Violine, Viola, Cello, Bass, Flöte, Klarinette, Saxophon, Harfe, Klavier und Percussion abgedeckt wird.

^

Sonntag / 27. Januar
11 Uhr / HfM-Konzertsaal

Violoncello-Klasse
Prof. Gustav Rivinius

Eintritt frei

^

Sonntag / 27. Januar
17 Uhr / HfM-Konzertsaal

Kammermusik-Klasse
Prof. Guilhaume Santana

Eintritt frei

^

Sonntag / 27. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Fagottklasse
Prof. Guilhaume Santana

Eintritt frei

^

Montag / 28. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Kammermusik-Klasse
Mario Blaumer

Eintritt frei

^

Mittwoch / 30. Januar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal
FuF-Konzert

Duo-Konzert
David Grimal, Violine
Grigor Asmaryan, Klavier

Ernest Chausson: Poème op. 25
César Franck: Sonate für Violine und Klavier A Dur
George Enescu: Sonate Nr.3 für Violine und Klavier
Maurice Ravel: „Tzigane“ – Konzert-Rhapsodie

Eintritt: 6,- / 3,- Euro (für FuF-Mitglieder frei)

^

 

Februar 2019 

Freitag / 1. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Klavier-Kammermusikklasse
Prof. Tatevik Mokatsian

Eintritt frei 

^

Samstag / 2. Februar
20 Uhr / Großer Sendesaal Funkhaus Halberg
HfM Saar unterwegs

Die HfM Saar live zu Gast bei SR2 KulturRadio

Eintritt frei

Unterschiedliche Ensembles und Solisten der Hochschule für Musik Saar stellen sich im großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks vor. Das Konzert wird auf SR2 KulturRadio live übertragen.
Innerhalb der Reihe „HfM Saar unterwegs“ mit freundlicher Unterstützung der VSE AG.

^

Sonntag / 3. Februar
17 Uhr / Kirche St. Mauritius, Fremersdorf

Gastspiel der HfM-Orgelklasse von Rainer Oster 

^ 

Sonntag / 3. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Ensemble Neue Musik der HfM Saar

Leitung: Manuel Nawri
Werke von Anton Webern und B. A. Zimmermann

Eintritt frei

^

Montag / 4. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Flötenklasse
Grigory Mordashov

Eintritt frei

^

Donnerstag / 7. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Klavierklasse
Prof. Kristin Merscher

Eintritt frei 

^

Freitag / 8. Februar
19 Uhr / Alte Ev. Kirche St. Johann

1.Semesterabschlusskonzert der HfM-Jazzstudiengänge

Eintritt frei

^

Freitag / 8. Februar
Samstag / 9. Februar
jeweils 20 Uhr / Kino achteinhalb
Cinéconcert

Die Puppe

Stummfilm von Ernst Lubitsch  (D, 1919)
mit Live-Musik von Studierenden
aus der Improvisationsklasse von Prof. Jörg Abbing

www.kinoachteinhalb.de

^

Samstag / 9. Februar
19 Uhr / Alte Ev. Kirche St. Johann

2.Semesterabschlusskonzert der HfM-Jazzstudiengänge

Eintritt frei

^

Sonntag / 10. Februar
11 Uhr / HfM-Konzertsaal

Klasse für Instrumentalkorrepetition
Prof. Fedele Antonicelli

Eintritt frei  

^

Sonntag / 10. Februar
17 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
Das gesamte Orgelwerk von J.S. Bach

Frühe Werke I

Andreas Rothkopf, Orgel

Eintritt frei (Kollekte)

^

Montag / 11. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Oboenklasse
Prof. Philippe Tondre

Eintritt frei

^

Dienstag / 12. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Violinklasse
Prof. Hans-Peter Hofmann

Eintritt frei

^

Mittwoch / 13. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Violinklasse
Prof. David Grimal

Eintritt frei

^

Donnerstag / 14. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Kontrabass-Klasse
Prof. Wolfgang Harrer 

Eintritt frei

^

Samstag / 16. Februar
19 Uhr / HfM-Konzertsaal

Stationen und Inspiration eines barocken Fürsten

Kammermusik, Konzerte und Ballett-Opern von Jean-Baptiste Lully, Arcangelo Corelli, Jean-Philippe Rameau u.a.

Werkstattkonzert der Hochschule für Musik Saar
Hochschulensemble des Instituts für Alte Musik
Leitung: Mechthild Blaumer und Thomas Kügler

Eintritt frei

> Flyer

^

Sonntag / 17. Februar
11 Uhr / HfM-Konzertsaal
Saarbrücker Kammerkonzerte

Quatuor Hermes

Werke von  W.A. Mozart,  Philippe Hersant und  Béla Bartók

Eintritt: 20,- / 17,- Euro.  Mitglieder des HfM-Fördervereins (FuF) erhalten den ermäßigten Eintritt. Studierende der saarländischen Hochschulen und Schüler haben freien Eintritt. Vorverkauf:  SR-Shop, c/o Musikhaus Knopp, Futterstraße 4, 66111 Saarbrücken, Tel.: (06 81) 9 880 880.

www.saarbruecker-kammerkonzerte.de

^

Sonntag / 17. Februar
11.30 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
OrgelKunst-Matinee

„Alla Turca“

Kunstbetrachtung: Ulrike Bock
Orgel: Andreas Rothkopf

Eintritt frei

^

Sonntag / 17. Februar
17 Uhr / HfM-Konzertsaal
(verlegt vom 10. Februar)

Flötenklasse Prof. Gaby Pas-Van Riet

Eintritt frei

^

März 2019

Sonntag / 17. März
11 Uhr / HfM-Konzertsaal
Saarbrücker Kammerkonzerte

Klavierduo Florian Koltun und Xin Wang

Werke von W.A. Mozart, Johannes Brahms, Shi jia Zhu, Gioachino Rossini und  Franz Schubert

Eintritt: 20,- / 17,- Euro.  Mitglieder des HfM-Fördervereins (FuF) erhalten den ermäßigten Eintritt. Studierende der saarländischen Hochschulen und Schüler haben freien Eintritt. Vorverkauf:  SR-Shop, c/o Musikhaus Knopp, Futterstraße 4, 66111 Saarbrücken, Tel.: (06 81) 9 880 880.

www.saarbruecker-kammerkonzerte.de

^

 Sonntag / 17. März
17 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
Das gesamte Orgelwerk von J.S. Bach

Frühe Werke II

Andreas Rothkopf, Orgel

Eintritt frei (Kollekte)

^

Sonntag / 24. März
11.30 Uhr / Schlosskirche Saarbrücken
OrgelKunst-Matinee

„Compassio“ – Musik zur Passion

Kunstbetrachtug: Jutta Schwan
Orgel: Andreas Rothkopf

Eintritt frei

^