Konzertveranstaltungen im Sommersemester

31. Aug 2020

Mehr erfahren

Bewerbung

Alles für Ihren Weg zum HfM-Studium…

Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2020/21

Der Hochschule für Musik Saar ist es gelungen, auch unter den aktuell schwierigen Bedingungen viele Eignungsprüfungen in Präsenz durchzuführen.

Einige Eignungsprüfungen müssen trotzdem digital erfolgen. Die Bewerberinnen und Bewerber werden über die Art ihrer Eignungsprüfung schriftlich in Kenntnis gesetzt.

Bitte beachten Sie folgende Vorgaben für ihre Videodatei im mp4-Format:

  • Die Filmdatei muss einen kurzen, von Ihnen gesprochenen Begrüßungstext beginnen, in welchem Sie Ihren Namen und den gewählten Studiengang nennen.
  • Die Datei sollte Ihr vorbereitetes Programm (laut Eignungsprüfungsverordnung der HfM Saar) mit einer Dauer von 15-20 Minuten ohne Schnitt beinhalten.
  • Sie als Kandidatin/Kandidat müssen mit Ihrem Instrument immer im Bild sichtbar sein. Bild und Ton dürfen nicht verändert bzw. bearbeitet sein.

Bitte laden Sie die Datei unkomprimiert und mit folgender Titelstruktur: Name_Vorname_Instrument_Studiengang
(Beispiel: Mustermann_Erika_Violine_BA_Künstlerischpädagogisch.mp4) auf den dafür bereitgestellten Server zusammen mit einem Scan der ausgefüllten eidesstattliche Erklärung (möglichst als PDF) hoch.

 

The Hochschule für Musik Saar has managed to conduct many aptitude tests in person even under the currently difficult conditions, but some aptitude tests still have to be done digitally. Applicants will be informed of the type of their aptitude test.

Please note the following requirements for your video file in mp4 format:

  • The film file must begin with a short welcome text spoken by you, in which you enter your name and the desired study program. 
  • The file should contain your prepared program (according to the HfM Saar aptitude test regulation) with a duration of 15-20 minutes without editing.
  • As a candidate you must always be visible with your instrument in the picture. Image and sound must not be changed or edited.

Please upload the file uncompressed and with the following title structure: Name_Vorname_Instrument_Study program (Example: Mustermann_Erika_Violine_BA_Künstlerischpädagogisch.mp4) on the server provided for this purpose, together with a scan of the completed affidavit (if possible as a PDF).

 

Adresse und Kontakt

Hochschule für Musik Saar
Frau Barbara Hartz
Bismarckstr. 1
D-66111 Saarbrücken

Tel.: (0 681) 96731-48
E-Mail: b.hartz@hfm.saarland.de

Bitte beachten Sie, dass die Korrespondenz mit den Bewerbern und Bewerberinnen nicht nur auf dem Postweg, sondern zum Teil auch über die oben angegebene E-Mail-Adresse geführt wird.


Teilnahmegebühr

An der Hochschule für Musik Saar wird von jedem/jeder Studienbewerber/in für die Teilnahme an der Eignungsprüfung zu dem jeweiligen Studiengang eine Prüfungsgebühr in Höhe von 50,- € erhoben.

Für bereits an der HfM Saar immatrikulierte Studierende reduziert sich die Gebühr zur Ableistung einer weiteren bzw. zusätzlichen Eignungsprüfung zum Studium an der HfM Saar  auf 24 €.

Diese Regelungen gelten ab dem Bewerbungsverfahren zum Sommersemester 2018.

Die Überweisung ist ausschließlich auf die unten angegebene Bankverbindung zu leisten und durch Kontoauszug oder Bareinzahlungsbeleg nachzuweisen. Die Zahlung dieser Gebühr ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Eignungsprüfung. Wird die Zahlung nicht nachgewiesen, kann eine Teilnahme an der Eignungsprüfung nicht erfolgen.

Bei Wiederholung der Eignungsprüfung fällt die Gebühr erneut an.

Eine Rückzahlung der Gebühr ist grundsätzlich ausgeschlossen; das gilt auch bei Rücknahme der Bewerbung!

Bitte überweisen Sie die Gebühr auf das folgende Konto:
Kontoinhaber: Landesamt für Zentrale Dienste / LHK
IBAN: DE30 5905 0000 0700 0097 80
BIC: SALADE55
Verwendungszweck: Name u. Vorname des Bewerbers + Geburtsdatum
Gebühr: 50,- € bzw. 24,- €

Deutsche Sprachkenntnisse

Der Senat der Hochschule für Musik Saar hat beschlossen, den TestDaF 3 – Grad (Test Deutsch als Fremdsprache) als Nachweis der in den Immatrikulationsordnungen geforderten deutschen Sprachkenntnisse einzufordern und bezieht sich auf den Beschluss der Rektorenkonferenz der Musikhochschule (RKM) vom Mai 2008.

TestDaF-3
TestDaF ist eine Sprachprüfung auf fortgeschrittenen Niveau, in der Prüfung werden die vier Fertigkeiten Leseverstehen, Hörverstehen, Schriftlicher Ausdruck und Mündlicher Ausdruck getrennt geprüft. Jeder Teilbereich muss mit dem Niveau TDN 3 abgeschlossen werden. Die Prüfung kann beliebig oft wiederholt werden. Testzentren gibt es mittlerweise in 76 Ländern, so können Sie schon in Ihrem Heimatland die notwendigen Deutschkenntnisse erwerben. Bitte informieren Sie sich auch unter www.testdaf.de.

Zeugnis
Prüfungsteilnehmer, die TestDaF abgelegt haben, erhalten ein Zeugnis, das die Ergebnisse in allen vier Fertigkeiten (Prüfungsteilen) getrennt ausweist. Aufgrund der zentralen Korrektur des TestDaF erhalten Sie das Zeugnis ca. 6 bis 8 Wochen nach dem Prüfungstermin.

Prüfungsgebühr
Für die Prüfung TestDaF müssen Sie ein Entgelt bezahlen. Den genauen Preis erfahren Sie in Ihrem Testzentrum. In den meisten Ländern liegt der Preis derzeit bei 100 bis 130 Euro.

Sprachkurse am Sprachenzentrum der Universität des Saarlandes www.szsb.uni-saarland.de

Muster-Eignungsprüfungen

Die hier vorgestellten Muster-Eignungsprüfungen sollen lediglich eine ungefähre Vorstellung von Aufbau und Schwierigkeitsgrad der Prüfung vermitteln. Die tatsächliche Eignungsprüfung kann sich von den Mustern deutlich unterscheiden. Die Hochschule für Musik Saar schließt daher jegliche Haftung aus.

Muster-Test der schriftlichen Eignungsprüfung Musiktheorie und Gehörbildung für alle Grundstudiengänge
Muster-Eignungsprüfung Gehörbildung und Musiktheorie (PDF)

Muster-Test der schriftlichen Eignungsprüfung Gehörbildung für die Hauptfächer Musiktheorie / Komposition / Gehörbildung
Muster-Eignungsprüfung Gehörbildung für die Hauptfächer Musiktheorie / Komposition / Gehörbildung (PDF)

Nähere Informationen unter:
Eignungsprüfungsverordnung