Eindrucksvolle Aufführungen von Verdis Requiem in St. Michael

Georg Grün dirigiert die fast 300 Mitwirkenden des Requiems. Fotos: Oliver Dietze.

200 Sänger, 70 Instrumentalisten und 700 Besucher an zwei ausverkauften Konzerttagen – mit großem Erfolg haben das Chorwerk Saar und die HfM Saar Verdis monumentale „Messa da Requiem“ aufgeführt. In der eindrucksvollen Kulisse der Saarbrücker Kirche St. Michael agierten unter der Leitung von Georg Grün die vier Chöre des ChorWerk-Verbundes in Topform: der Große Chor der HfM Saar, das Studio Vocale, der KammerChor Saarbrücken und die Evangelische Chorgemeinschaft an der Saar. Das Solistenquartett, darunter drei Absolventen der HfM Saar, trug mit seinen vorzüglichen Leistungen wesentlich zum Erfolg der Aufführungen bei: Elena Maier (Sopran), Judith Braun (Alt), Oscar de la Torre (Tenor) und Vinzenz Haab (Bass) gestalteten die Solopartien präzise und eindrucksvoll. HfM-Rektor Prof. Wolfgang Mayer dankte allen Beteiligten im künstlerischen Bereich und in der Organisation für ihr großes Engagement bei diesem herausragenden Konzertereignis.

Hochschule für Musik Saar - University of Music

Die Hochschule für Musik Saar (University of Music) ist nicht nur eine international anerkannte musikalische Ausbildungsstätte, sondern belebt auch als vielseitiger Konzertveranstalter das saarländische Musikleben.

Hochwertige Ausbildung für Künstler und Pädagogen

Dank exzellenter Studienmöglichkeiten werden die künstlerischen Absolventen der Hochschule hervorragend für Auftritte auf den internationalen Konzertbühnen vorbereitet.

Die Studierenden und Alumni der HfM Saar sind vielfach bei internationalen Wettbewerben erfolgreich und wirken in bedeutenden Orchestern mit.

Die ausgebildeten Pädagogen der Hochschule für Musik Saar leisten einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag in der musikalischen Basisarbeit: sie kümmern sich um die Heranbildung des künstlerischen Nachwuchses und künftiger kompetenter Musikhörer.

Musik für alle

Mehr als 200 Konzerte und Gastspiele pro Jahr bieten den Zuhörern einen abwechslungsreichen Musikgenuss auf hohem Niveau.


The University of Music Saarland/Germany is an internationally recognized musical education institution. By excellent study opportunities the graduates of the University are well prepared for performances on the international concert stages. The students and alumni of the HfM Saar are often successful in international competitions and act in major orchestras.


Le Conservatoire supérieur de musique de la Sarre est un centre de formation musicale de renommée internationale. Grâce à des cursus d’excellence, les diplômés du Conservatoire sont préparés à se produire sur les scènes  de concert internationales. Les élèves et anciens élèves de la HfM Saar sont souvent récompensés dans les compétitions internationales et intègrent des orchestres prestigieux.

++ HfM-Alumni spielt in der Royal Albert Hall ++

HfM-Alumni Marlo Thinnes hat in London den ersten Preis des "International Music Competition Grand Prize Virtuoso 2015" in der Kategorie Klavier 18+ gewonnen. Am 13. März 2015 gibt er in der britischen Hauptstadt...mehr...


++ Max Pommer auf Konzertreise in Japan ++

Der Dirigent und HfM-Emeritus Prof. Max Pommer (78) begibt sich Anfang März auf eine längere Konzertreise durch Japan. Zunächst leitet er als Gastdirigent  das "Ensemble Kanazawa", ein international bekanntes...mehr...


++ An der HfM Saar startet das Forschungsprojekt „Kompäd“ ++

An der Hochschule für Musik Saar ist das Forschungsprojekt „Kompäd“ angelaufen. Mit einem Förderbetrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Höhe von rund 250.000 Euro wird innerhalb des Projektes ein...mehr...