Jutta Ernst

Die Pianistin Jutta Ernst widmet sie sich seit vielen Jahren der Ausbildung des pianistischen Nachwuchses und unterrichtet Kinder und Jugendliche an der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken. Seit  Mai 2000 hat sie einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik HfM Saar.

Ihre wichtigsten Lehrer waren Kirsti Hjort, Christoph Lieske (Lehrdiplom und Konzertreife) und Bernd Glemser, bei dem sie 1995 in Saarbrücken ihr Solistenexamen ablegte.

Seit ihrem Studium beschäftigt sie sich intensiv mit Kammermusik. Als Partnerin von Ariadne Daskalakis, Kateryna Kasper, Judith Braun, Andreas Rothkopf, Gustav Rivinius, Jone Kaliunaite,  Sylvie Altenburger und anderen wirkte sie bei zahlreichen Konzerten und Rundfunkaufnahmen mit. 1997 veröffentlichte Jutta Ernst mit Martin Dobner und Dirk Altmann bei  Tacet die CD „Leÿptziger Allerleÿ“ mit Werken von Paul Hindemith.

Im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit steht das 1992 gegründete Trio Vivente. Gemeinsam mit Anne Katharina Schreiber, Violine, und Kristin von der Goltz, Violoncello, gewann sie 1996 beim 1. Internationalen Joseph-Joachim-Kammermusikwettbewerb in Weimar den 2. Preis und einen Sonderpreis für die beste Interpretation einer zeitgenössischen Komposition. Konzertreisen nach Großbritannien und in die Benelux-Staaten sowie Auftritte  bei internationalen Festivals folgten.

Das Ensemble veröffentlichte CDs mit Klaviertrios von Joseph Haydn, Franz Schubert und Werken der Geschwister Mendelssohn. Die im Frühjahr 2017 veröffentlichte CD mit Werken der lange vergessenen romantischen Komponistin Emilie Mayer erregte bereits kurz nach Erscheinen Aufmerksamkeit. „Die CD mit Klaviertrios von Emilie Mayer ist ein Glücksfall: Repertoire, dessen Wiederentdeckung sich wirklich lohnt, gespielt von einem Ensemble, das dem Werk mehr als gerecht wird. Eine unbedingt empfehlenswerte Aufnahme!“ (Wibke Gerking, WDR3). 

 

Kontaktdaten

E-Mailadressejutta.ernst@trio-vivente.de
Internetsitewww.trio-vivente.de


Zurück

++ 1.Preis für HfM-Flötistin Myriam Ghani ++

Gemeinsam mit dem Pianisten Dmitry Rodionov gewann die Flötistin Myriam Ghani (Klasse Professorin Gaby Pas-Van Riet) den 1. Preis beim "Duo-Wettbewerb des LIONS-Club Neumarkt 2017" für Klavier und Holzblasinstrumente,...mehr...


++ Christie Finn bei den Bregenzer Festspielen ++

Christie Finn, Absolventin der Gesangsklasse von Prof. Frank Wörner, übernimmt in diesem Sommer bei den Bregenzer Festspielen die Hauptpartie der Mrs. Ramsey in der Uraufführung der Oper „To the Lighthouse“ von Zesses...mehr...


++ Stefan Bone wird Kapellmeister in Kiel ++

Der HfM-Alumnus Stefan Bone wird zur kommenden Spielzeit 2017/18 zum Kapellmeister ans Theater Kiel berufen. Stefan Bone studierte von 2006 bis 2013 an der HfM Klavier (Diplom und Master) in der Klasse von Prof. Kristin Merscher....mehr...


++ Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“: 1. Preis für Leon He ++

Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Paderborn ist Leon He in seiner Altersgruppe mit einem 1. Preis in der Sparte Klavier ausgezeichnet worden. Leon He studiert als Jungstudent in der Klavierklasse von Prof. Thomas Duis...mehr...


++ Weiterer HfM-Student in Studienstiftung aufgenommen ++

Mit Elia Michael Merguet aus der Gesangsklasse von Prof. Yaron Windmüller ist ein weiterer Student der HfM Saar in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen worden. mehr...


++ HfM-Flötistinnen erfolgreich in Holland ++

Großer Erfolg für die HfM-Flötenklasse von Prof. Gaby Pas-Van Riet: Beim Dutch International Flute Competition in Ittervoort (Holland) hat Elisabeth Hartschuh in der Kategorie Master den 1.Preis gewonnen und Yu-Fei...mehr...


++ Johanna Knauf in Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen ++

HfM-Studentin Johanna Knauf (Master Musikpädagogik, betreut von Prof. Dr. Michael Dartsch) ist, nachdem sie sich mit einer EMP-Performance und einem einschlägigen Vortrag vorgestellt hat, in die Studienstiftung des Deutschen...mehr...


Treffer 1 bis 7 von 14
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 Nächste > Letzte >>